News und Berichte 2017



04. Juli: Stadtmeisterschaften 2017

Ausschreibung
Einladung
Auch in diesem Jahr führt der BGCN die mittlerweile traditionellen Stadtmeisterschaften für Freizeit- und Hobbygolfer durch. Zum 30igsten Mal in der 40-jährigen Vereinsgeschichte veranstalten wir nunmehr diese Stadtmeisterschaften.

Am Samstag, den 15. Juli werden die Einzelmeister 2017 in 6 Kategorien ermittelt. Dazu laden wir wieder alle interessierten Freizeitgolfer herzlich ein. Ausgetragen wird die Stadtmeisterschaft auf der Minigolfanlage im Minigolf-Center Neutraubling, Am Sportpark 3.  

Unsere Mitglieder unterstützen euch und geben Tipps. Das ist eine gute Gelegenheit, ob als Teilnehmer oder als Zuschauer den Minigolfsport mit Spaß und Freude unter Turnierbedingungen kennen zu lernen.

An den Stadtmeisterschaften für Einzelspieler auf der Minigolfanlage, kann Jeder teilnehmen, der keinem Minigolfverein aktiv angehört. Jeweils zwei zusammen gespielte Runden kommen dabei in die Wertung. Die Klasseneinteilung erfolgt in 6 Kategorien für Damen und Herren, Jugend weiblich und Jugend männlich (bis 19 Jahre) sowie Schüler männlich und Schüler weiblich (bis 15 Jahre). Gestartet wird am Samstag,  den 15. Juli von 9.00 Uhr – 16.00 Uhr.   Ein Mehrfachstart ist möglich.
Am Samstag, den  15. Juli um ca. 17.30 Uhr findet die Siegerehrung für die Einzelspieler auf der Minigolfanlage statt.

Nähere Informationen sind im Minigolf-Center auf der Info-Tafel veröffentlicht bzw. können beim Platzwart erfragt werden. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.
Der BGC Neutraubling, als Ausrichter der Stadtmeisterschaften,  würde sich über eine zahlreiche Beteiligung freuen und wünscht allen Hobbygolfern „Gut Schlag“.

17. April: 35. Landshuter Krügerl Turnier in Landshut, Neutraublinger auf Siegestour

Fast schon Pflicht für die Neutraublinger Minigolfer ist die Teilnahme am Landshuter Krügerlturnier, das am Ostersonntag bereits zum 35igsten Male auf der Minigolfanlage des BGC Landshut ausgetragen wurde. Bei dem mit über 90 Teilnehmern gut besuchten Turnier waren die Neutraublinger auch mit 12 Sportlern stark vertreten. Nach dem  traditionellen Ostereiersuchen für die jüngsten Teilnehmer startete das Turnier.  Bei frischen Temperaturen aber trockenem Wetter, herrschten gute Bedingungen um Topergebnisse zu spielen. Für die Sportler galt es die Bälle auf die richtige Laufwärme zu bringen, damit viele Asse erzielt werden konnten. Ein Spitzenergebnis erspielte Corina Reinisch mit 79 Schlägen in drei Durchgängen, die damit souverän die Damenkategorie für sich entschied. Bei den Seniorinnen AK II gingen die Plätze eins mit Hildegard Reinisch (92) und zwei mit Maria Spieleder (95) ebenfalls nach Neutraubling. Bei den Senioren AK I lag am Ende Manfred Biller mit 81 Schlägen zusammen mit Lothar Möbs aus Ingolstadt schlaggleich auf Platz eins, sodass ein Stechen die Entscheidung bringen musste.  Am Ende wurde es dann Platz zwei für Manfred Biller. Bei den Schülern belegte Klaus Reinisch junior den dritten Platz vor seinem Bruder Tim Reinisch, der mit dem vierten Platz auch noch in die Pokalränge kam. Bild "News:LaKg2017.png"
In der Mannschaftswertung bei den gemischten Vereinsmannschaften kämpften 14 Teams um die Pokalränge. Hier konnte sich das Team Neutraubling I in der Besetzung Corina Reinisch, Roman Reinisch, Alexander Reich, Pasi Aho, Manfred Biller und Tim Reinisch mit hervorragenden Leistungen durchsetzen und den Sieg einfahren. Team Neutraubling II mit Hildegard Reinisch, Maria Spieleder, Hans-Jürgen Egger, Klaus Reinisch sen. ,  Klaus Reinisch jun. und Angela Fuchs rundete  mit dem sechsten Platz das gute Ergebnis ab.

22. März: Saisoneröffnung auf der Minigolfanlage

Freizeitgolfer aufgepasst: Saisoneröffnung auf der Minigolfanlage – ab sofort ist das Minigolf-Center in Neutraubling am Sportpark wieder offiziell für den Publikumsverkehr geöffnet. Öffnungszeiten sind wie folgt Montag bis Freitag ab 14 Uhr, Samstag ab 12 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 10 Uhr. In der Ferienzeit ist die Anlage auch wochentags bereits ab 10 Uhr geöffnet. Nach Absprache können auch Kindergeburtstage und Firmenfeiern auf der Anlage abgehalten werden. Während der Öffnungszeiten sind die Verantwortlichen telefonisch unter der Rufnummer (094 01) 4848 zu erreichen. Infos auch unter www.minigolf-neutraubling.de.

12. März: Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen- Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt, Positive Jahresbilanz

Nach der Begrüßung stellte 1. Vorsitzender Weinberger Reiner fest, da Neuwahlen anstanden, dass die Versammlung mit 18 stimmberechtigten Erwachsenen und 5 Jugendlichen beschlussfähig ist. Zum Gedenken an das verstorbene Clubmitglied Ernst Lautenschlager ersuchte er um eine Gedenkminute. Schriftführerin Reinisch Corina verlas das Protokoll der Hauptversammlung 2016. Hierzu gab es keine Einwände.
Bild "News:JHV17.jpg"
In seinem darauffolgenden Bericht wies Weinberger darauf hin, dass wir mit 132 Mitgliedern der zweitgrößte Verein in  Bayern sind. Die Mitgliederzahl teilt sich in 79 Ordentliche- und 53 Fördermitglieder auf, davon sind 32 aktiv und 100 passiv im Verein. Zugleich zeigte sich seit Eröffnung der Anlage 2006 eine positive Mitgliederentwicklung. Alexander Reich konnte als neues aktives Clubmitglied begrüßt werden. Mit Stolz berichtete Weinberger, dass 20 Sportler insgesamt 142 Starts zu verzeichnen hatten und bei ca. 3000 Minigolfsportlern auch drei unseres Vereins unter den Top 100 zu finden sind. Außerdem gehört der BGC zu den fünf Trainerstützpunkten in Bayern. Hier konnte Stützpunktleiter Reinisch Klaus bereits 14 Trainer ausbilden. Ein weiteres Plus unseres Vereins ist, dass unsere Vertreter bei allen Verbandssitzungen und Versammlungen anwesend waren. Eine Ehre für den Verein war auch die Ausführung der 50-Jahrfeier des DMV zusammen mit der Austragung des EC-Cups in Neutraubling. Vollste Zufriedenheit zeigten hier Sportler und Offizielle für die Organisatoren. Zum Thema Verschönerung der Anlage konnte Weinberger berichten, dass die Blumenbeete auf Bahn 1 und 5 neu gestaltet und die Terrassenbedachung mit einer Markise versehen wurden. Stolz zeigte er sich über die Aussage des Bürgermeisters Heinz Kiechle, dass der BGC an den meisten städtischen Veranstaltungen teilgenommen hat. So z. B. am Neujahrsgespräch, Stadtempfang, Sportlerehrung und mit 70 Teilnehmern fand der Fitnesstag der Stadt Neutraubling im Minigolf-Center statt. Erfolgreich wurden wieder die Stadtmeisterschaften für Hobbygolfer im Einzel und in der Mannschaft durchgeführt. Mit einem Treffen beim Tennisclub konnte man nachbarliche Beziehungen vertiefen. Christkindlmarkt zusammen mit der Jungen Union und eine Weihnachtsfeier bildeten wieder einen gelungenen Abschluss des Jahres. Zum wirtschaftlichen Teil der Anlage sagte Weinberger, dass die Verkaufszahlen und Eintrittsgelder stabil geblieben sind. Viele Veranstaltungen von Firmen, Vereinen und Schulklassen fanden statt. Abschließend stellte er in eigener Sache fest, dass er nun 42 Jahre Vereinsleben hinter sich hat. Davon 4 Jugendjahre und 20 Jahre Vorstand. Hierzu bedankte er sich für die Unterstützung und das in ihm gesetzte Vertrauen. Gerne stellt er sich zur Wiederwahl.
Bild "News:Tennis2017.jpg"
Dem Kassenbericht von Reinisch Hildegard war nichts entgegenzusetzen. Hierzu gratulierte Kassenprüfer Ramin Philip zu einer perfekten Kassenführung. Zugleich bat er um eine gesamte Entlastung der Vorstandschaft, was auch von der Versammlung einstimmig bestätigt wurde.
Bevor es zu den Neuwahlen überging, ließ Sportchef Reinisch Klaus nochmals die Erfolge der abgelaufenen Saison Revue passieren. Er zeigte sich erfreut, dass doch wieder viele Titel und Podestplätze nach Neutraubling gingen. Besonders erfreulich zeigte er sich über die Tatsache wieder eine Schülermannschaft aufstellen zu können. Mit Raphael Hintermeier wächst wieder ein großes Minigolftalent heran. Im Ausblick auf die kommende Saison wies er darauf hin, dass Kaderspieler Weinberger beim Seniorencup im April in Darmstadt an den Start gehen wird. Für die Austragung der Deutschen Seniorenmannschaften 2018 in Neutraubling laufen schon die Vorbereitungen. Hierzu wurde bereits die Neutraublinger Stadthalle für die Eröffnung und den Abschlussabend gebucht. Zum Thema Minigolf-Center gab es ebenfalls nur eine positive Berichterstattung. Neue Werbeträger konnten gewonnen werden, sowie in Planung ist, eine größere Freifläche für unsere Gäste zu schaffen. Als Wahlausschuss stellten sich Christian Matz, Martin Zelenka und Alexander Reich zur Verfügung. Als eingespieltes Team war die gesamte Vorstandschaft zur Wiederwahl bereit. Diese wurden dann einstimmig von der Versammlung gewählt. Auch die Kassenprüfer Ramin Philip und Fuchs Christian stellen sich wieder zur Verfügung.
Zum letzten Tagesordnungspunkt „Sonstiges“ teilte Reinisch mit, dass sich unser Clubmitglied Biller Manfred mit Christine Steffenhagen vermählte und diese als neues Clubmitglied begrüßt werden kann. Da keine weiteren Wortmeldungen anstanden beendete Weinberger um 16.00 Uhr die Versammlung.


12. Februar: 29. Internationales finnnisches 24 Std.-Marathon-Turnier in Tampere, Saisonvorbereitung für Neutraublinger Herren

Im Terminplan  der Neutraublinger Minigolfer fest verankert zur Saisonvorbereitung ist das 24Std.-Marathonturnier im finnischen Tampere, das bereits zum 29zigsten Male ausgetragen wurde. Bereits zum zwölften Male machten sich die BGCler auf die weite Reise.  Die Neutraublinger Herren, die dieses Mal ohne ihren Sportchef Klaus Reinisch und Mannschaftsführer Reiner Weinberger anreisten, gingen mit drei Teams Pasi Aho/Roman Reinisch, Manfred Biller/Holger Götz sowie Alexander Reich/Christian Fuchs in den in der Paarwertung ausgetragenen Wettkampf. Hochkarätige Besetzung mit finnischen Nationalspielern versprachen spannende Wettkämpfe. Insgesamt 22 Durchgänge mussten absolviert werden, bevor es 12 von den 19 Paarungen ins Finale schafften. Nach weiteren zwei Durchgängen standen dann die Sieger fest. Neuzugang beim BGCN Alexander Reich und  sein Partner Christian Fuchs vom 1.NMC Kelheim konnten sich von Anfang an gut in Szene setzen. Sie erreichten locker das Finale und belegten am Ende einen beachtlichen achten Platz. Mit Platz 13 verpasste die Paarung Pasi Aho/Roman Reinisch nur knapp das Finale.  Manfred Biller/Holger Götz erreichten den fünfzehnten Rang. Bild "News:TeamTampere2017.png"
Mit den Plätzen fünfzehn und neunzehn und einem Rundendurchschnitt von 24 bzw. 24,64 Schlägen konnten sich  Manfred Biller und Alexander Reich in der Einzelwertung noch  in der ersten Hälfte des Teilnehmerfeldes platzieren. Zielvorgabe  war vor allem Spielpraxis und positive Erfahrungen mit nach Hause zu nehmen. Training unter Wettkampfbedingungen gilt noch immer als beste Vorbereitung auf die Anfang April beginnende Punktspielsaison.
Nichtsdestotrotz kam auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Bei gemeinsamen Essen mit ihren finnischen Freunden ließ sich gar manch schlechter Durchgang schnell abhaken und ein Wiedersehen im nächsten Jahr wurde angekündigt.

10. Februar: Ehrenamtspreis für Mr. Minigolf Klaus Reinisch

Eine gelungene Premiere feierte der BLSV-Bezirk Oberpfalz mit der neu geschaffenen Auszeichnung für Ehrenamtliche im Haus Johannisthal bei Windischeschenbach, die in Zukunft jährlich stattfinden soll.  Stolz sind die Neutraublinger Minigolfer auf ihren Sportchef Klaus Reinisch, der mit auf der Liste der zu Ehrenden aufgeführt wurde. Die Laudatio für ihn hielt der Präsident des Bayerischen Minigolfverbandes, Gerd Zeller.
Bild "News:MrMinigolf2017.png"
Voll verdient ist die Auszeichnung für Klaus Reinisch, der von 1992 bis 2001 Sportwart, von 2001 bis 2005 Jugendwart und 1985 bis 2014 Übungsleiter-Ausbilder im Bayerischen Minigolfsportverband war. Seit 2012 leitet Reinisch den Ausbildungsstandort Bayern in Neutraubling. Beim BGCN organisierte er seit 2009 die Bayerische Meisterschaft, die DM, Die EM, den Nationen- und den Europacup. Zugleich ist er im Verein und im deutschen Minigolf-Sportverband aktiv. Der BGCN hofft noch auf eine lange Zusammenarbeit mit ihrem Sportchef, denn solche stillen Helfer gibt es wenige.